Der Michael-Sattler-Friedenspreis

Der Michael-Sattler-Friedenspreis wird seit 2006 vom Deutschen Mennonitischen Friedenskomitee (DMFK) verliehen. Mit dem nach Michael Sattler benannten Friedenspreis zeichnen wir unregelmäßig Projekte oder Personen aus, die sich praktisch, theoretisch oder theologisch für Frieden und Versöhnung eingesetzt haben. Michael Sattler wurde 1527 in Rottenburg am Neckar wegen seines gewaltfreien Friedenszeugnisses auf dem Scheiterhaufen hingerichtet.

Die Verleihung findet in der Regel in Rottenburg, dem Hinrichtungsort Sattlers, statt. 2013 fand die Verleihung erstmals im ehemaligen Kloster St. Peter auf dem Schwarzwald, dem Wirkungsort Michael Sattlers vor seiner Konversion zur reformatorischen Täuferbewegung, statt.

Mehr auf der Website: http://www.michael-sattler-friedenspreis.de/ 

 

Preisträger

Preisverleihung 2013

Preisverleihung 2013 an Judy da Silva