Die neue Nea Demokratia-Regierung hat im Juli angekündigt, die Lage für Geflüchtete und MigrantInnen noch schwieriger und restriktiver zu machen. Der Direktor von dem gefängnisähnlichen Empfangslager Moria ist entlassen worden bzw. freiwillig gegangen.

Daher ist es gut, das Menschenrechts-AktivistInnen vor Ort sind. Das CPT-Team hat sein Lesbos-Berichtsheft für 2017-2018 nun freigegeben. Der Bericht ist hier angehängt:

https://www.dmfk.de/wp-content/uploads/2019/09/CPT-Lesvos-2018-Annual-Report-public-version.pdf

Ankündigung: In den nächsten Wochen wird der Bericht über CPTs Beobachtungen und Analysen der Kriminalisierung der Geflüchteten veröffentlich werden. Wir warten gespannt.