Wir laden zu einem generationsverbindenden Theaterprojekt ein. Unser Ergebnis werden wir auf dem Mennonitischen Gemeindetag (21.-24.05.2020) präsentieren. Lasst euch begeistern! Neugier und Freude am Spiel und der Bewegung sind die einzigen Vorraussetzungen für die Teilnahme. Anhand von unterschiedlichen Texten starten wir gemeinsam einen offenen und kreativen theaterpädagogischen Prozess. In der Begegnung mit uns selbst, der Gruppe und dem jeweiligen Text/Thema entsteht unser Beitrag. Kommt und erlebt, was Schiller sagte: „Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ Wir freuen uns auf Euch!

previous arrow
next arrow
Slider